Mirasterne: Leichter Einstieg und lange Freude        

Mirasterne sind sehr sozialverträglich. Einige können mit kleinsten Instrumenten unter widrigen Bedingungen beobachtet werden. Sie eignen sich wegen der leichten visuellen Beobachtbarkeit für Einsteiger(innen) und wer Erfahrungen gesammelt hat, behält wegen des veränderlichen Lichtkurvenformen und unerwarteten Periodenänderungen lange Freude an diesen Objekten.
 
Der Einstieg
 
Veränderliche galten im Deep-Sky-Bereich lange Zeit als Objekte, bei denen auch unter prekären Bedingungen viel zu erreichen ist. Prekäre Bedingungen sind hier fehlende Möglichkeiten, enormer Lichtverschmutzung zu entkommen und das Angewiesensein auf kleine Instrumente oder sogar Feldstecher. Einen Veränderlichen können wir viele Jahre mit Spannung beobachten und sind nicht so schnell auf mehr Reichweite durch größere Öffnung angewiesen, um einmal etwas neues zu sehen.

Bei Bedeckungsveränderlichen und kurzperiodischen Pulsationsveränderlichen hat sich das Bild in den letzten Jahren gewandelt. Diese Objekte werden nun hauptsächlich mit CCD-Kameras beobachtet, was mit mit einem gewissen Aufwand u.a. an Geld verbunden ist.

Mirasterne und Halbregelmäßige werden weiterhin hauptsächlich visuell beobachtet. Insbesondere Mirasterne bieten wegen der großen Amplituden Einsteiger(inn)en Gelegenheit, relativ schnell und unter prekären Bedingungen anerkannte Beobachtungserfolge zu erreichen. Ein Beispiel ist Roland Winkler. Er beobachtet seit Herbst 2004 Mirasterne. Seine Beobachtungsbedingungen sind schwierig: Er beobachtet vom sehr lichtverschmutzten Leipzig aus mit einem Refraktor 63/840 und liefert trotzdem gute Lichtkurven ab.
Trotz der langen Perioden ist das Beobachten von Mirasternen nicht immer ein langwieriges Geduldsspiel. Wegen der enormen Amplituden kommt es nicht selten vor, dass ein Stern auf dem Weg zum Maximum innerhalb einer Woche eine Größenklasse heller wird.

Für den Anfang ist es das Wichtigste, erst einmal eine Lichtkurve zustande zu bringen. Die dafür ausgewählten Sterne müssen hell genug für das Fernrohr sein. Sie sollten schnell aufzufinden sein und in in nicht allzu langer Zeit Maxima am Abendhimmel zeigen.

Damit kamen ziemlich schnell und bequem erste Lichtkurven zustande. Als Hilfsmittel zur Zusammenstellung eines ersten Programmes eignen sich die BAV-Blätter Nr. 7 (Feldstechersterne) und das Circular Heft Nr. 1. Leicht zu beobachtende Sterne sind dort bei "BAV-Hinweis" mit einem 'a' gekennzeichnet. Bevorstehende Maxima sind in den Prognosen zu finden.
Ein Programm mit wenigen Sternen ist in wenigen Minuten durchbeobachtet. Zur Auswertung genügt  Millimeterpapier.
 
 
Lange Freude an spannenden Sternen
 
Später kommt das Interesse an spannenden Sternen. Das sind solche mit interessanter Lichtkurvenform (z.B. Buckel bei R Aur und Chi Cyg, stark schwankende Maximalhelligkeit bei R Cyg und Chi Cyg) oder aus dem Ruder gelaufenen B-R-Werten. Dabei Beobachtungsaufrufe von Einzelpersonen und Organisationen von Bedeutung. Das folgende Bild zeigt eine Lichtkurve von R Aur.
 
Besonders interessant ist das "eingebrochene" zweite Maximum.
Ein Beispiel für eine interessante B-R-Kurve. Bei R Aql sind extreme Periodenänderungen erkennbar. Solche Beobachtungsobjekte bringen über viele Jahre Spannung und Freude, ohne dass es nötig wird, ständig in mehr Öffnung zu investieren. Mirasterne sind somit sehr sozialverträgliche Objekte. Ein Beispiel für einen langjährigen Beobachter ist Harald Marx, der seit Jahrzehnten aktiv ist.

Weitere Beispiele für interessante B-R-Kurven sind über den entprechenden Menüpunkt oder direkt hier zu finden.

Search

Impressum

  Bundesdeutsche Arbeitsgemeinschaft
für Veränderliche Sterne e.V.
Adresse: Munsterdamm 90     12169 Berlin
Telefon: +49 30 375 56 93
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!            
World Wide Web: www.bav-astro.de            
Vertretungsberechtigter
Vorstand:
Prof. Dr. Lienhard Pagel, 
Dietmar Bannuscher und
Andreas Barchfeld.
 Registergericht:   Amtsgericht Charlottenburg in
14046 Berlin 
     
Registernummer:  VR 3317 Nz         
Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 5 TMG:
Der Vorstand       

 Haftungshinweis: Sie Tab Haftungssauschluß.

Haftungsauschluß

 

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Die BAV übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf unserer Website. Haftungsansprüche gegen die BAV, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der BAV kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die BAV behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (“Hyperlinks”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der BAV liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die BAV von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die BAV erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat die BAV keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von der BAV eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Die BAV ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von der BAV selbst erstellte Objekte bleibt allein bei der BAV. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der BAV nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt

Kontakt

Falls sie Fragen oder Bemerkungen haben,

schicken sie uns eine E-Mail.

E-Mail Kontakt

 

f t g