Das BAV MAGAZINE SPECTROSCOPY

Veränderungsprozesse im weitesten Sinne sind von jeher eines der bedeutsamsten Erscheinungsmerkmale in der beobachtenden Astronomie gewesen. Wir alle wissen, dass dies auch weiterhin so bleiben wird. Aber nicht nur die beobachtende Astronomie ist durch Veränderungsprozesse gekennzeichnet, auch die sich ständig verändernde Form der Wissensvermittlung auf allen Forschungsfeldern dieses Wissenschaftszweiges ist stets ein wesentliches Merkmal astronomischen Kenntnisgewinns gewesen. Dies gilt gleichermaßen für die professionelle wie für die Amateurastronomie. Die Idee eines kommunikativ zukunftsorientierten neuen BAV-Web-Magazins als Ergänzung zum BAV-Rundbrief und zum BAV-Journal würde also vor diesem Hintergrund durchaus einhergehen mit einem sich ständig veränderten astronomischen Zeitgeschehen.

Die professionelle astronomische Forschung trägt mit ihren Beobachtungsmethoden und -techniken insofern der Tatsache Rechnung, als dass sich die Physik der Sternatmosphären ganzheitlich in all ihren Erscheinungsformen darstellt. Damit ist gemeint, dass empfangene Strahlung als komplexer Informationsträger physikalischer Prozesse auf und in den beobachteten Objekten ebenfalls ganzheitlich verstanden werden muss. Dies gilt gleichermaßen für die Intensität des Lichtes, wie auch für dessen spektrale Zusammensetzung, weshalb die Wissens-und Informationsvermittlung der Fachbereiche Spektroskopie & Photometrie das besondere Alleinstellungsmerkmal des neuen Magazins ausmachen wird.

Das deutsch-englischsprachige BAV MAGAZINE SPECTROSCOPY ist eine Publikation der Bundesdeutschen Arbeitsgemeinschaft für Veränderliche Sterne e.V. (BAV) zur Förderung und Verbreitung von wissenschaftlichen Erkenntnissen der Spektroskopie in der Veränderlichenbeobachtung. Sowohl die reine spektroskopische Beobachtung als auch die Verknüpfung zu photometrischen Beobachtungen sind Schwerpunkte des Magazins. Die Publikationen können gerätetechnische Betrachtungen, Auswertemethoden für Spektren, die Physik der Sterne und ihrer Atmosphären, letzteres insbesondere von veränderlichen Sternen umfassen. Das BAV MAGAZINE SPECTROSCOPY erscheint halbjährlich online auf der Website der BAV. Eingesandte Artikel werden durch Gutachter bewertet und danach vom Editor BAV freigegeben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

y